ING Morning Mail – Dow Jones Analyse (31.10.2012): Konsolidierungsmuster vor Auflösung + passende Dow Jones Hebelzertifikate!

In den letzten beiden Sitzungen lief der Dow Jones in einer engen Range, deren Auflösung nun gehandelt werden kann… Dow Jones Tagesanalyse: Die letzten beiden Handelssitzungen standen nach dem Kursrutsch aus der vorigen Woche ganz im Zeichen einer engmaschigen Konsolidierung. Der Dow Jones Industrial Average bewegte sich binnen einer Spanne von 13.040 Punkten bis 13.167 Read more about ING Morning Mail – Dow Jones Analyse (31.10.2012): Konsolidierungsmuster vor Auflösung + passende Dow Jones Hebelzertifikate![…]

ING Morning Mail – DAX Analyse (31.10.2012): Hopp oder Topp bei 7285 Punkten + passende DAX Hebelzertifikate!

Der Dax hat sich an eine ganz bedeutende Marke herangearbeitet, an der sich die Richtung der nächsten Tage entscheidet… DAX Tagesanalyse: Das Inside-Muster aus der vorangegangenen Analyse wurde gen Norden aufgelöst. In der Folgezeit zogen die Notierungen dynamisch an und treffen nun bei 7281-7285 Punkten auf eine wichtige Fibo-Überlagerung. Diese ergibt sich aus dem 50-Prozent-Retracement Read more about ING Morning Mail – DAX Analyse (31.10.2012): Hopp oder Topp bei 7285 Punkten + passende DAX Hebelzertifikate![…]

Boerse-Daily: Insight – Volkswagen Vz. Analyse (31.10.2012): Nicht mehr zu bremsen + passende Volkswagen Vz. Hebelzertifikate

Die Vorzugsaktie von Volkswagen hat es endlich geschafft, sich über die bis zuletzt hartnäckige Widerstandsmarke von 155,72 Euro abzusetzen, was zugleich für Eindeckungsbedarf sorgte und die Notierungen bis an die Marke von 160 Euro hochlaufen ließ. Das Tor gen Norden ist damit gänzlich aufgestoßen – der Fahrt bis zum ersten erkennbaren Widerstand bei 185,13 Euro Read more about Boerse-Daily: Insight – Volkswagen Vz. Analyse (31.10.2012): Nicht mehr zu bremsen + passende Volkswagen Vz. Hebelzertifikate[…]

Boerse-Daily: Insight – ThyssenKrupp Analyse (31.10.2012): Solide Haltemarke gibt Sicherheit + passende ThyssenKrupp Hebelzertifikate

Wir hatten erst zuletzt bei der Aktie von ThyssenKrupp vor einem Trendbruch gewarnt – es kam, wie es kommen musste: Die Notierungen konnten sich nicht mehr oberhalb der Marke von 17,50 Euro halten und fanden erst am Montag knapp oberhalb der 200-Tage-Linie, die nun als Unterstützung fungiert, einen ersten Boden. Bei 16,79 Euro liegt eine Read more about Boerse-Daily: Insight – ThyssenKrupp Analyse (31.10.2012): Solide Haltemarke gibt Sicherheit + passende ThyssenKrupp Hebelzertifikate[…]