Barrick Gold: Goldpreisrückgang belastet

Der Goldpreis hat in den letzten drei Monaten rund 10 Prozent an Wert verloren. Zwischenzeitlich fiel der Preis für eine Feinunze Gold sogar auf den tiefsten Stand seit 2010. Angesichts dieser Entwicklung musste auch die Aktie des kanadischen Goldminen-Betreibers Barrick Gold deutliche Einbußen hinnehmen und notiert inzwischen auf dem Kursniveau vom Herbst 1989. Die Vorlage Read more about Barrick Gold: Goldpreisrückgang belastet[…]

125-Prozent-Chance mit Starbucks Long

Der Aufwärtstrend bei Starbucks besteht seit Oktober letzten Jahres. Nach den Quartalszahlen am Freitag letzter Woche stiegen die Notierungen auf ein Hoch bei 59,31 US-Dollar. Setzt sich die Aufwärtsbewegung fort, kann sich mit einem Mini Future Long eine Trend-Chance von 125 Prozent ergeben. Starbucks ist es gelungen, rund um das Produkt Kaffee ein Lifestyle-Ergebnis zu Read more about 125-Prozent-Chance mit Starbucks Long[…]

Euro/US-Dollar: Das Fed-Statement treibt den Greenback

Die Fed freut sich, die Euro-Indizes mit Analyse: Es ist mal wieder diese seit einigen Monaten immer intensiver und auffälliger werdende, groteske Situation, dass eine solide wachsende US-Wirtschaft den dortigen Aktienmärkten einen Dämpfer versetzt und man dies an den Aktienmärkten der Eurozone begeistert aufnimmt. Der Grund ist die Reaktion am Devisenmarkt. Auch, wenn die US-Notenbank Read more about Euro/US-Dollar: Das Fed-Statement treibt den Greenback[…]

Dow Jones: Wieder nebulöse Aussagen der US-Notenbank

Fed entscheidet sich, sich nicht zu entscheiden Analyse: Der „Club der vagen Formulierungen“ hat es mal wieder geschafft, sich nicht festzulegen. Und wieder hatte das die typischen „einerseits – andererseits“-Konsequenzen für die US-Aktienindizes. Im Statement der am Abend beendeten Sitzung der US-Notenbank war zu lesen, dass die Mitglieder des Offenmarktausschusses hinsichtlich der konjunkturellen Entwicklung zufrieden Read more about Dow Jones: Wieder nebulöse Aussagen der US-Notenbank[…]