Euro/US-Dollar: Auch der Euro wird zur Wundertüte

Jetzt bloß nicht zu voreilig agieren

2015-07-06-EUR_USD-Daily

Analyse: Neben dem Aktien- und dem Anleihemarkt ist der Devisenmarkt und da natürlich vor allem die Relation Euro/US-Dollar der entscheidende Protagonist an diesem Wochenbeginn nach dem Referendum in Griechenland. Aber auch hier ist zum einen die Reaktion zu Beginn des europäischen Handels am heutigen Montagmorgen nicht absehbar, auch, wenn man vermuten darf, dass die grundsätzliche Tendenz doch eher negativ für den Euro sein dürfte. Aber die Erfahrung vom Montag der Vorwoche, als Euro/US-Dollar mit einer gewaltigen Kurslücke nach unten eröffnete, um am Ende des Tages dann ohne eine Veränderung der Gesamtsituation plötzlichen im Plus zu schließen, lehrt uns, dass man gerade hier außerordentlich vorsichtig agieren muss und im Zweifelsfall lieber neutral bleiben sollte, bevor man durch eine nicht absehbare, massive Bewegung auf dem falschen Fuß erwischt wird. Bislang sind die für einen echten Befreiungsschlag relevanten charttechnischen Marken noch nicht bezwungen worden. So betrachtet wäre es ohnehin nicht sinnvoll, die erste Tendenz des heutigen Montags überzubewerten. Entscheidend ist, was zum Handelsende (hier nimmt man grundsätzlich den Kurs zum Ende des US-Handels um 22 Uhr als Schlusskurs an) dabei herauskommt. Hier bleibt es also ebenso bei den bisherigen Eckpunkten der grundsätzlichen Möglichkeit einer Long-Position bei Schlusskursen über 1,1650 US-Dollar (oberhalb der 200-Tage-Linie) oder aber einer Short-Position im Fall von Schlusskursen unter 1,0950 US-Dollar. Und auch hier gilt zu betonen: In einer solchen Konstellation, in der eine Woche mit allgemeiner Ratlosigkeit beginnt, sollte man solche Eckpunkte nicht als in Stein gemeißelt ansehen, sondern grundsätzlich prüfen, ob die dann am entsprechenden Abend eines Breaks über oder unter diese Chartmarken vorherrschende Gemengelage eine Position wirklich rechtfertigen würde.

Widerstände: 1,1236 / 1,1260 / 1,1466 / 1,1534 / 1,1617 / 1,2247

Unterstützungen: 1,1099 / 1,1055 / 1,1030 / 1,0820 / 1,0521 / 1,0463 / 1,0000

Zur Webseite von ING Markets…

 

 

 

 

Wichtige rechtliche Hinweise:

Bei den vorgenannten Informationen handelt es sich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Werbemitteilung. Diese erfüllt nicht alle gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen. Außerdem unterliegt diese Werbemitteilung keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Es handelt sich um die unveränderte Weitergabe von Analysen, Trendaussagen, Marktberichten bzw. sonstigen Marktinformation von Dritten durch die ING Bank N.V. Für den Inhalt der wiedergegebenen Analysen und Meinungen ist ausschließlich die FSG Financial Services Group, Postfach 48, 97916 Lauda-Königshofen verantwortlich. Die Inhalte geben nicht die Meinung der ING Bank N.V. wieder, sondern der Autoren der angegebenen Quelle. Die ING Bank N.V. übernimmt keine Gewähr für den Inhalt, die Richtigkeit, die Vollständigkeit oder die Aktualität der Informationen. Die Auswahl der Produktvorschläge zu den Analysen erfolgt durch die Autoren der FSG Financial Service Group. Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes. Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Bei dieser Werbemitteilung handelt es sich auch nicht um ein Angebot oder eine Empfehlung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren. Die Informationen ersetzen nicht eine fachmännische, persönliche und anlage- und anlegergerechte Beratung. Rechtlich verbindliche Informationen enthalten allein der Basisprospekt und die jeweiligen endgültigen Angebotsbedingungen. Diese können über diese Website abgerufen werden. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Zudem weist ING Bank N.V. darauf hin, dass die Produkte von ING Markets zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Bitte informieren Sie sich vor Erwerb von Produkten über die jeweiligen Chancen und Risiken.